Mitglied werden

Schwarz-Weiss

12. März – 25. April 2011

Barbara Klemm – Fotografie
Frank Röth – Fotografie

©Barbara Klemm

Barbara Klemm

©Frank Röth

Frank Röth

Frank Röth – Fotografien Pellworm-Moskau 1995-2005 im Kunstverein Radolfzell

Frank Röth, seit 1995 Redaktionsfotograf der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, zeigt in der Ausstellung Schwarzweiß-Fotografien, die er auf verschiedenen Reportagereisen im In- und Ausland für die Zeitung gemacht hat. Harmonischen Landschaften deutscher Nationalparks, Portraits, der Alltag in verschiedenen Ländern und Regionen geben Einblick in die Arbeit eines Bildjournalisten, der das Skurrile sucht und manchmal auch findet.

Barbara Klemm – Künstlerporträts im Kunstverein Radolfzell

Während der jahrzehntelangen Mitarbeit bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung schuf Barbara Klemm Bildikonen der Fotografie. Barbara Klemm bringe, so das Museum Frieder Burda, in ihren Arbeiten journalistisches Ethos, persönliche Sicht, Information und Emotion in Einklang. Mit ihren durchweg in Schwarz-Weiss fotografierten Bildern gilt Barbara Klemm als ´ Poetin der Fotografie ´. Weit mehr als nur das Abbild der Person entdecken wir in ihrer Königsdisziplin, dem Porträt.
Barbara Klemm, Max-Beckmann Preisträgerin 2010, ist Honorarprofessorin an der FH Darmstadt und Mitglied der Akademie der Künste Berlin.

Download

Eröffnungsrede von Prof. Dr. Rainer Wirtz

Presseartikel im SÜDKURIER

Wir danken der Sparkasse Singen-Radolfzell und dem Weinhaus Baum für die freundliche Unterstützung.