Mitglied werden

Museum Frieder Burda

Tête-à-Tête – Leger + Laurens

15. September 2012

Museum Frieder Burda Baden-Baden

Museum Frieder Burda

Die beiden französischen Künstler stehen im Mittelpunkt der großen Sommerausstellung im Museum Frieder Burda. Unter dem Titel Tête-à-Tête werden insgesamt mehr als 80 Werke gezeigt.

Die Arbeiten von Fernand Léger (1881-1955) und Henri Laurens (1885-1954) waren prägend für die Moderne. Die Künstler arbeiteten in zwei unterschiedlichen Bereichen. Léger setzte in der Malerei starke Akzente und Laurens schuf Skulpturen, die noch heute Geltung haben. Die Arbeiten der beiden Zeitgenossen werden erstmals in einer Ausstellung einander gegenüber gestellt. Thematische Parallelen, gemeinsame Interessen sowie ihre Freundschaft werden in dieser Präsentation heraus gearbeitet.

Eine kleine Studioausstellung mit Arbeiten von Jean-Michel Othoniel – überdimensionale Perlenketten und Installationen aus Muranoglas schweben anscheinend schwerelos im Raum – ebenfalls im Burda Museum.
Wangechi Mutu in der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden nebenan. 

Kosten

(Fahrt, Eintritt und Führung)

Abfahrt
Bahnhof Radolfzell
08:55
Ankunft
Bahnhof Baden-Baden
11:27
Führung
Burda Museum, ca. 60 Minuten
13:30
Rückfahrt
Bahnhof Baden-Baden
16:30
Ankunft
Bahnhof Radolfzell
18:59

Anmeldung

Verbindliche Anmeldung bei Frau Vetter in der Sparkasse Singen-Radolfzell unter der Telefonnummer 07732 984 2740 bis spätestens Donnerstag, 6. September 2012.

Mit Ihrer Eintrittskarte können Sie auch die Staatliche Kunsthalle besichtigen. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und wünschen noch sonnige Sommertage!

Mit herzlichen Grüßen
Marlis Faller