Mitglied werden

Kunsthaus Bregenz

„Berlinde De Bruyckere – The Embalmer“

23. Mai 2015

Kunsthaus Bregenz, Foto von „4666192“ auf Pixabay

Kunsthaus Bregenz

Das Programm 2015 des KUB (Kunstmuseum Bregenz) wird im Wesentlichen durch drei Künstlerinnen bestimmt. Berlinde De Bruyckere, geboren 1964 in Gent, ist nach Rosemarie Trockel die Zweite in dieser Reihe. Sie versetzt mit ihren atmosphärisch dichten Installationen und Skulpturen die Räume des KUB in eine unheimlich anmutende Stimmung. Im Mittelpunkt steht ihre große Biennale-Arbeit von 2013, die sie für den belgischen Pavillon in Venedig realisierte. Darüber hinaus werden Arbeiten gezeigt, die sie eigens für die Ausstellung in Bregenz entwickelt hat.

Bekannt wurde De Bruyckere durch zahlreiche internationale Ausstellungen u.a. in Montreal, Melbourne, Istanbul, Bern. Bei ihren Skulpturen arbeitet sie mit Abgüssen aus Wachs und Kunstharz, sie setzt Tierfell ein, Metall, Holz und Stoff. Ihre Werke eröffnen vielschichtige Bezüge zu kunsthistorischen Traditionen der Malerei und Plastik. Christliche und mythologische Themen, aber auch Tiere als Opfer auf Schlachtfeldern oder abgestorbene Bäume geben Zeugnis vom Wachsen und Vergehen.

In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich das Vorarlberger Landesmuseum. Ihre Eintrittskarte ist für beide Museen gültig.

Kosten

(Fahrt, Eintritt und Führung)

Abfahrt
Bahnhof Radolfzell
09:14
Ankunft
Bahnhof Bregenz
11:13
Führung
Kunstmuseum Bregenz
ca. 60 Minuten
Rückfahrt
Bahnhof Bregenz
16:45
Ankunft
Bahnhof Radolfzell
18:42

Anmeldung

Verbindliche Anmeldung bis 13. Mai 2015 bei Frau Vetter in der Sparkasse Singen-Radolfzell:

Telefon: 07732 984 2740

Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie, obwohl angemeldet, nicht mitkommen können: Telefon 07731 5910 30.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und wünschen Ihnen frühlingshafte Tage am See!

Mit herzlichen Grüßen
Marlis Faller

© Foto von „4666192“ auf Pixabay